Kategorien
Digitale Rätsel Hinweise verstecken

Google Forms für DIY Escape Room nutzen

Um den DIY Escape Room blitzschnell aufzuwerten, lässt sich ein Google Forms Formular erstellen. Beispielsweise könnte es ein Rätsel geben, durch das die Spieler bestimmte Wörter herausfinden, welche sie in eben dieses Google Formular eingeben müssen, um den nächsten Hinweis zu bekommen.

Über Google Forms lassen sich ganz einfach solche Eingabemasken erstellen:

Erstellung eines einfachen Login-Bereichs.
Erstellung einer einfachen Eingabemaske

Rechts kann eine Fehlermeldung eingegeben werden, wenn Spieler eine falsche Eingabe machen; hier: Nutzername falsch.

In den Einstellungen den Hinweis schreiben
In den Einstellungen den Hinweis geben

Oben rechts bei Google Forms sieht man ein kleines Einstellungen-Symbol. In dem Bereich „Präsentation“ kann in den Einstellungen dann der Hinweis eingegeben werden, den die Spieler bei erfolgreicher Eingabe sehen werden.

Auf dem Augen-Sybol direkt neben den Einstellungen kann man sich das Formular in der Endfassung ansehen. Der Link zu dieser Seite ist es dann, den man den Spielern zur Verfügung stellt.

Dafür eignet sich ein QR-Code, den man beispielsweise hier generieren kann. Oder, wenn man den QR Code erst einmal ausmalen lassen möchte, hier.

Natürlich könnt ihr auch eure eigene Webseite nutzen und dieses Formular dort direkt einbinden. Dazu einfach den HTML Code auf eurer Seite einbinden. Eine solche Seite kann wiederum auch sehr einfach erstellt werden, zum Beispiel mit Blogger, ebenfalls ein Dienst von Google. Oder ihr richtet euch in unter 10 Minuten eine WordPress Seite ein, wie diese, auf der wir gerade sind!